5 virale Ojol-Geschichten, eingeladen zum gemeinsamen Fastenbrechen, um schnell Essen zu bestellen


Jakarta

Während des Ramadan in diesem Jahr gab es mehrere Geschichten von Online-Motorradtaxifahrern (ojol), die in den sozialen Medien viral wurden. Angefangen bei den Motorradtaxifahrern, die zum Fastenbrechen mit den Fahrgästen eingeladen wurden, bis hin zu den Anweisungen, sich zu beeilen, um Essen zu bestellen. Hier ist die Geschichte.

Ein Online-Motorradtaxifahrer zu sein, ist nicht einfach. Sie können für den Transport von Passagieren oder das Servieren von Essensbestellungen online verantwortlich sein. Das Hauptrisiko sind nicht nur die Straßenverhältnisse, sondern auch die Situation und der Charakter der Servicenutzer ojol.

Oft finden sie Servicenutzer, die nerven, etwa weil sie bei der Essensbestellung keine zusätzlichen Parkgebühren bezahlen wollen oder absichtlich Ojol anstürmen, die in der Schlange stehen, um Essen zu kaufen. Auch Ojol-Fahrer müssen sich bei dieser Behandlung gedulden.

Aber es gibt auch ojol-Fahrer, die von den Kunden angenehm behandelt werden. Sie erhielten kostenloses Essen, wurden eingeladen, ihr Fasten gemeinsam zu brechen, bis einige THR-Gelder erhielten.

Sehr interessant sind die Geschichten von Ojolfahrern während des Fastenmonats. Nicht wenige ihrer Geschichten wecken Sympathie für die Emotionen der Internetnutzer.

Hier fasst detikfood 5 Ojol-Geschichten zusammen, die im diesjährigen Fastenmonat viral gingen:

1. Bitten Sie, sich zu beeilen, um Essen zu bestellen

Der Ojol-Fahrer gibt zu, enttäuscht zu sein, weil ihm befohlen wurde, sich zu beeilen, wenn er eine Kundenbestellung erhält. Es nähert sich die Imsak-Zeit.Der Ojol-Fahrer gibt zu, enttäuscht zu sein, weil ihm befohlen wurde, sich zu beeilen, wenn er eine Kundenbestellung erhält. Es nähert sich die Imsak-Zeit. Foto: Twitter @agungkenzo

Ein Ojol-Fahrer namens Agung erhält Essensbestellungen für Sahur, aber seine Kunden sind so besorgt, dass das Essen zu spät kommt. Weil der Zustand des Restaurants, in dem man Essen bestellen kann, so überfüllt ist.

Über Twitter @agungkenzo (04.06.2022) sagte Agung, dass er seinen Kunden bereits die Situation des Restaurants gemeldet habe, aber er sei verärgert, weil seine Kunden ungeduldig seien. Es war zu sehen, dass der Kunde immer wieder Fragen stellte und das Restaurant sogar bat, seine Essensbestellung zu beschleunigen.

Der Kunde hatte sogar die Absicht, die Bestellung zu stornieren, aus Angst, dass das Essen in Kürze ankommen würde. Agung machte auch den Vorschlag, um 2 Uhr morgens Essen zu bestellen, um nicht zu spät zum Sahur zu kommen, aber der Kunde sagte, es sei zu früh. Hier ist die Geschichte.

Lesen Sie auch: Dieser Ojol, der in der Nähe von Imsak Essen bestellt, ist verärgert darüber, dass er zur Eile aufgefordert wird

2. Kunden zahlen nur ungern Parkgebühren in Höhe von Rp. 1.000

Ojol verlangt 1.000 IDR Parkgebühr, dieser Kunde storniert seine EssensbestellungOjol verlangt 1.000 IDR Parkgebühr, dieser Kunde storniert seine Essensbestellung Foto: TikTok/bak_prabu

Kürzlich passierte die Geschichte eines nervigen ojol-Kunden. Ein Kunde, der Milchkäsebrot bestellte, zögerte, eine Parkgebühr von Rp zu zahlen. 1.000, zum des Geldes für einen ojol Fahrer zu ersetzen. Er entschied sich sogar dafür, die gesamte Bestellung zu stornieren, die fast fertig zur Lieferung war.

Dieser beunruhigende Vorfall wurde erlebt König und über TikTok @bak_prabu (21.4.2022) erzählt. „In der Tat gibt es ein zusätzliches Parken von tausend, weil das Gr*b-Porto jetzt auf nur noch Rp. 6.400 gesunken ist, also habe ich um Parken gebeten. Dann antwortete er mit der Bitte, storniert zu werden“, sagte Prabu in seinem Video.

Prabu gab schließlich die unbezahlte Parkgebühr auf. Er liefert den Auftrag trotzdem aus, weil er schon lange in der Schlange steht und befürchtet, dass seine Leistung bei der Bewerbung nachlässt.

Beim Haus des Kunden angekommen, wurde er von seinem Bruder begrüßt. Glücklicherweise war der Bruder des Kunden bereit, die Essensrechnung zu bezahlen, eine zusätzliche Parkgebühr von IDR 1.000, um ihm ein Getränk für Iftar zu geben.

Lesen Sie auch: Ojol verlangt 1.000 IDR Parkgebühr, dieser Kunde storniert seine Essensbestellung

3. Behandelt, um gebratene Ente zu essen

Glückliche Geschichte von Ojol eingeladen zum Frühstück mit Passagieren im Fried Duck RestaurantGlückliche Geschichte von Ojol eingeladen, um mit Passagieren im Fried Duck Restaurant zu brechen Foto: TikTok abangojolbotak

Ein Ojol-Fahrer namens Agus teilte eine glückliche Geschichte über seinen TikTok-Account @abangojolbotak (16.4.2022). Er, der Passagiere aus dem Menteng-Gebiet in Zentral-mitnahm, wurde am Ende mit gebratener Ente für Iftar verwöhnt.

Anfangs bot er dem Passagier an, eine Weile anzuhalten, um das Fasten zu brechen, obwohl er nicht wusste, ob der Passagier fastete oder nicht. „Aber der Passagier bat darum, eine Weile in Bebek Kaleyo Menteng anzuhalten. Ich kaufte Mineralwasser, dessen Stand direkt vor dem Restaurant ist, während ich auf meine Passagiere wartete, weil das Restaurant sehr voll war“, sagte er.

Es stellte sich heraus, dass der Passagier zurückkam, um ihn zu besuchen, und ihn bat, das Restaurant zum Essen zu betreten. Agus kann gerne das Menü auswählen, das er essen möchte. Er war glücklich, weil er mit grüner Chili-Ente behandelt werden konnte.

Lesen Sie auch: Ojols Happy Story wird zum Fastenbrechen mit Passagieren im Fried Duck Restaurant eingeladen

Lesen Sie die nächste Seite, um weitere virale Ojol-Geschichten während des diesjährigen Ramadan zu erfahren.