Besuch des Teils von Thailand, der 3 Jahreszeiten hat

Chiang Mai-Chiang Rai

Thailand besteht nicht nur aus Bangkok, Pattaya und Phuket. Wenn Sie weiter erkunden möchten, können Reisende in ein Gebiet mit drei Jahreszeiten, Chiang Mai-Chiang Rai, reisen.

Dieses Gebiet ist in der Tat einzigartig, denn in einem Jahr gibt es Winter, nämlich in den laufenden Monaten. detikTravel reiste letzte Woche nach Chiang Mai, Chiang Rai und Bangkok.

Tagsüber spüren Sie die Hitze nicht wirklich, weil der kalte Wind weht, um kühle Luft zu erzeugen, wenn Sie sich im Freien befinden. Laut unserem Guide aus Chiang Mai, Masukree Kueteh, kann die Temperatur dort im Winter um diese Zeit 20 Grad Celsius erreichen.

„Der Winter in Chiang Mai und seiner Umgebung kann Temperaturen von 20 Grad Celsius erzeugen. Daher ist es sehr angenehm für Aktivitäten“, sagte er.

April-Juni ist Sommer in Chiang Mai und die Saison für das Songkran Festival. Dann ist im Juli-Oktober die Regenzeit.

„Dann tritt von November bis Januar der Winter ein. Es ist Hochsaison und wenn heutzutage alle Hotels voll sind“, sagte Masukree.

Chiang Mai-Chiang RaiStadt Chiang Mai (Foto: Ahmad Masaul Khoiri/detikcom)

Thailands zweitgrößte Stadt

Chiang Mai ist die nördlichste Stadt Thailands und nach Bangkok die zweitgrößte. Allerdings gibt es dort nur 2 Millionen Einwohner.

„Unser Land ist noch weit und hier ist die Kultur sehr entspannt. Die Staus sind nicht lang, nämlich um 7-8 Uhr morgens und 3-5 Uhr abends“, erklärte er.

Das Kunsthandwerk in Chiang Mai ist sehr vielfältig, da es von Nachbarländern wie Laos, Kambodscha bis Yunnan, China, beeinflusst wurde. Dort wird der Buddhismus von 95% der Bevölkerung angenommen und Muslime sind 1% oder 20.000 Menschen.

„Japaner und Kaukasier leben gerne hier. Die Kosten sind günstig und die Gegend ist cool. Die Umgebung ist auch sicher. Sie kaufen normalerweise Eigentumswohnungen ab 1 Million Baht, bekommen fünf Zimmer, eines davon gebraucht und vier Zimmer zur Miete“, sagte Masukree .

Chiang Mai-Chiang RaiEin typisches Khantoke-Gericht in Chiang Mai-Chiang Rai (Foto: Ahmad Masaul Khoiri/detikcom)

Touristenattraktion in Chiang Mai-Chiang Rai

Wie in anderen Städten Thailands gibt es auch in Chiang Mai viele Foodstreets. Gebratene Heuschrecken sind ebenfalls erhältlich, und auf dem Nachtmarkt wird auch extremes Essen verkauft.

Wenn Sie Elefanten sehen möchten, gibt es in Chiang Mai Camps, die sich auf die Pflege von Elefanten spezialisiert haben. Darüber hinaus gibt es hier auch einen Zoo mit einer Sammlung von Tigern aus Indonesien und anderen Regionen. Besuchen Sie auch ein ähnliches Touristendorf in China, nämlich das Dorf Hmong Doi Pui.

Wenn Sie eine kulinarische Tour wünschen, probieren Sie das Khantoke-Gericht, Essen, das auf einem Tablett serviert wird, das auch ein kleiner Tisch ist. Es gibt verschiedene Arten von Menüs darin. Oder es gibt Khao Soi, eine köstliche Curry-Nudel, die Sie probieren können.

Schließlich sind Klöster eine tragende Säule in Chiang Mai und Chiang Rai sowie in Bangkok. Es gibt so viele berühmte Tempel und die beliebtesten sind Wat Phra That Doi Suthep Ratchaworawihan, Wat Chedi Luang (der größte Tempel in Thailand).

Schau Video „Demonstration gegen APEC-Gipfel in Thailand durch Gummigeschosse aufgelöst
[Gambas:Video 20detik]
(zB/weiblich)