Der 78-jährige Nudelverkäufer hat sich von seiner Krankheit erholt und ist wieder im Verkaufsgeist

Jakarta

Erholte sich gerade von einer Herz-Bypass-Operation. Dieser legendäre Nudelverkäufer in Singapur verkauft immer noch leidenschaftlich gerne, obwohl er bereits 78 Jahre alt ist.

Es verkauft Mee Siam, das seit Jahrzehnten in Singapur beliebt ist. Der Nudelverkäufer Lawrence Chua macht immer noch leidenschaftlich jeden Tag Nudeln, obwohl er sich im Juni letzten Jahres einer Herz-Bypass-Operation unterziehen musste.

Lesen Sie auch: Die Geschichte eines 89-jährigen Großvaters, der immer noch hartnäckig Eis verkauft, obwohl sein Gewerbe ruhig ist“ mehr

Wie von AsiaOne (10/05) berichtet, verkauft Chua Nudeln an einem Straßenstand namens „96 Kwai Luck Cooked Food“ in der Ang Mo Kio Avenue sich mit dem Verkauf von Siamesen zurückzuziehen.

Mee Siam selbst ist ein traditionelles Gericht, das in Singapur und Malaysia beliebt ist, insbesondere bei Malaien.

Dieses Essen ist ein Peranakan-Gericht mit einem Hauch thailändischer Küche aus Fadennudeln, scharfer Soße, Sojasprossen, Garnelen und vielem mehr. Auf den ersten Blick sieht es aus wie Laksa, schmeckt aber etwas säuerlich nach Tomyam.

Chua’s Mee Siam wird übrigens von vielen Menschen geliebt. Als er sein Geschäft für Operationen und Genesung vorübergehend schließen musste, versetzte dies seine Kunden in Panik. Aber am Ende erhielt die Nachricht von der Wiedereröffnung des Ladens viel Unterstützung von Kunden, die es kaum erwarten konnten, wieder dort zu essen.

„Früher habe ich jeden fünf Uhr morgens Mee Siam Frühstück gegessen. Weil der Ort morgens nicht überfüllt ist und die Schlange nicht lang ist. Aber diese Gewohnheit hörte auf, als ich Kinder bekam, und Onkel Chuas Gesundheitszustand verschlechterte sich. Aber jetzt hat sich Onkel Chua erholt und hat wieder angefangen zu verkaufen, ich bin sofort dorthin gegangen, um Mee Siam zu essen“, sagte sein treuer Kunde namens Aaron Ong in der Facebook-Gruppe „Can Eat! Hawker Foods‘.

Der 78-jährige Nudelverkäufer hat sich von seiner Krankheit erholt und ist wieder im VerkaufsgeistDieser 78-jährige Nudelverkäufer, der sich von einer Krankheit erholt, kehrt zu seiner Verkaufsfreude zurück. Foto: Mothership

Laut Aarong änderte sich der Geschmack des siamesischen Mee nie, obwohl der Verkäufer geschlossen und krank war. Die Kombination von Chili-Gewürz mit den Fadennudeln ist trotzdem genau richtig und lecker.

Als Antwort auf dieses Kompliment fühlte sich Chua geschmeichelt, dass es immer noch viele gab, die seine Nudeln mochten. Chua plant auch nicht, den Verkauf einzustellen, obwohl sich sein Gesundheitszustand verschlechtert hat. Der Hauptgrund liegt nicht in finanziellen Problemen, sondern darin, dass er keine anderen Aktivitäten hat.

„Wenn du alt bist, kannst du nicht immer zu Hause sein. Du musst Aktivitäten machen, ich denke, das ist gut für meine Gesundheit“, sagte Chua.

„Ich bin immer noch in Ordnung, dieses Geschäft zu führen. Meine Eltern müssen etwas zu tun haben, also werde ich es weiterführen“, fuhr Chua fort, der Mee Siam seit 1979 verkauft.

Chua verkaufte jahrzehntelang nur eine Art von Lebensmitteln, nämlich Mee Siam. Chua führt das Familienunternehmen in zweiter Generation weiter. Nach dem Tod seines Vaters übernahm er 1993 den Laden.

Im Gegensatz zu anderen Mee Siam ist Chuas Mee Siam stärker von der chinesischen Esskultur beeinflusst. Weil es ein Erbrezept verwendet, das von seinem Vater gefunden wurde.

Chua verkauft mee siam jeden Tag ab 4 Uhr morgens alle Zutaten und die Sauce, die er selbst und aus frischen Zutaten herstellt.

Lesen Sie auch: Inspirierend! Obwohl er bucklig ist, ist dieser Großvater immer noch begeistert davon, Essenslieferant zu sein“ mehr

Videos ansehen „Indonesische Internetnutzer kritisieren die geänderte Speisekarte des Restaurants Nasi Padang in Singapur
[Gambas:Video 20detik]
(schluchzen/odi)