Es gibt einen heiligen Ort in Wendit, Beamte kommen oft vor der Wahl

Arm

Wendit Water Park ist nicht nur viral, weil das Wasser klar ist. Es gibt auch einen rituellen Ort, der bei Beamten beliebt ist.

In der Gegend von Wendit, Malang Regency, gibt es eine heilige Stätte namens Sendang Widodaren. Es wird angenommen, dass dieser Ort spirituelle Kraft hat, weil er seit Hunderten von Jahren existiert und es eine Statue in Form einer Statue von Lord Vishnu gibt.

detikcom hatte dort am Samstag (18.6.2022) Nachmittag angehalten. Der Ort wurde von einem Hausmeister namens Mbah Sholeh bewacht.

Laut Mbah Sholeh wird Sendang Widodaren oft von Menschen aus verschiedenen Gründen besucht. Es gibt diejenigen, die um Heilung, eine reibungslose Karriere, einen Partner für ein Baby bitten.

Das Äußere der Widodaren-Quelle in WenditSendang Widodaren (Außenansicht). Foto: Putu Intan/detikcom

Damit nicht genug, Sendang Widodaren wird auch oft von Beamten oder Kandidaten für ein Amt vor den Parlamentswahlen besucht. Angefangen von Dorfbeamten bis hin zur Bezirksebene sind dorthin gekommen.

„Ich möchte einen Dorfvorsteher, einen Rat, einen Regenten wählen, es ist voll, aber wenn es fertig ist, vergisst man alles“, sagte Mbah Sholeh zu detikcom.

“(Beamte) kommen nachts hierher. Tagsüber haben sie Angst. Ich habe Angst, dass Journalisten oder die Medien die Regierungswelt in Frage stellen werden. Sie sagen, dass sie keinen Okkultismus verwenden, obwohl sie es tun. Wenn sie es sagen benutze es nicht, es ist heuchlerisch”, sagte er.

Sendang Widodaren bei WenditSendang Widodaren bei Wendit. Foto: Putu Intan/detikcom

Mbah Sholeh beschreibt die rituellen Prozeduren, die normalerweise von Beamten durchgeführt werden. Sie werden in der Widodaren-Quelle baden, wo das Wasser vom Berg Arjuna, dem Berg Bromo, Segara Kidul und dem Berg Kelud kommt.

Nach dem Baden gehen sie nach Sanggar Pamujan. Der Ort ist ein Gebetsraum in Form eines Punden und einer Statue von Lord Vishnu. Mbah Sholeh sagte, diese Statue stamme wahrscheinlich aus der Zeit der Majapahit- oder Singasari-Königreiche.

„Nachdem sie gebetet haben, versprechen sie normalerweise, Hilfe zu leisten. Einige fragen, ob sie 25 Millionen Rupien spenden, ist das genug? Viele haben Versprechungen gemacht, aber bisher wurde es nicht ausgezahlt“, sagte er.

Mbah Sholeh unterhält und betreut diese Seite allein. Als Hausmeister ist er verpflichtet, dieses Erbe der Vorfahren zu hüten. Er hofft nur, dass die Regierung ihm hilft, sich um den Ort zu kümmern.

„Wenn Sie den Langgar reparieren wollen und die Moschee umstritten ist. Aber wenn Sie sich um Ihre Vorfahren kümmern, warum wollen Sie das nicht? dafür. Wenn es fertig ist, verabschieden Sie sich einfach (auf Wiedersehen) “, sagte er.

Lord Vishnu-Statue im Pamujan Wendit StudioDie Statue von Lord Vishnu im Pamujan Wendit Studio. Foto: Putu Intan/detikcom

Wie der Borobudur-Tempel, der jetzt Aufmerksamkeit erregt, hofft Mbah Sholeh, dass die Regierung auch dem historischen Erbe in Wendit Aufmerksamkeit schenken wird. Ihm zufolge gab es dort früher mehrere Statuen, aber einige gingen verloren, wurden gestohlen und im Museum aufbewahrt. Was jetzt noch übrig war, kümmerte er sich allein.

„Unsere Vorfahren, unsere Vorfahren, haben kein weltliches Erbe hinterlassen, sondern Punden, wie den Borobudur-Tempel, Punden-Punden. Auch das muss behandelt werden“, hoffte er.

„Hier steht eine Statue von Vishnu aus dem Majapahit-Königreich oder dem Singosari-Königreich. Wenn sie verloren geht, werde ich auch gefragt. Aber solange ich mich darum kümmere, hilft ihr keine Behandlung. Bis zu diesem Moment gibt es keine ,” er schloss.

Videos ansehen “Machen Sie hungrig: Malang-Fleischbällchen gemischt mit Venen in Kalibata
[Gambas:Video 20detik]
(pin/ddn)