Für Gunung Kawi schränkt Naturtourismus Touristen ein

Arm

Reiseziele in Gunung Kawi begrenzen die Anzahl der Besuche. Der Grund ist eine Frage der Erhaltung.

Der Tourismusmanager des Selorejo Village, Dau, Malang Regency, wird die Besucherzahl begrenzen. Die Beschränkung auf Naturziele an den Hängen des Mount Kawi soll ab dem kommenden Jahr umgesetzt werden.

„Es wird Quotenbeschränkungen für Besucher geben. Wir werden die Besucher neu organisieren“, sagte der Dorfvorsteher von Selorejo, Bambang Soponyono, am Mittwoch (28.9.2022) gegenüber Reportern.

Der Grund für die Begrenzung der Besucherquote für das Naturtourismusbett besteht darin, das Gebiet um die Hänge von Gunung Kawi zu erhalten, insbesondere diejenigen, die zum Waldgebiet gehören.

„Dies geschieht, um die Natur zu bewahren, obwohl wir dies zu einem Touristenort machen. Allerdings muss der Naturschutz berücksichtigt werden“, sagte er.

Bett Natur TourEinstreu Naturtourismus (Foto: Muhammad Aminudin/detikcom)

Derzeit, so Bambang, führe seine Partei eine Studie über die Verteilung von Waldgebieten durch, die als Naturtourismus und für Naturschutzgebiete genutzt werden könnten.

„Wir werden zuerst die Fläche des Waldgebiets berechnen. Welche für den Tourismus und für den Naturschutz erlaubt sind, dann berechnen wir die Umweltbelastung“, erklärte er.

Bambang fügte hinzu, dass das natürliche Touristengebiet Bedding zu dieser Zeit mit Besuchern überfüllt war. Daher ist es notwendig, die Quote zu begrenzen, um die Waldumwelt zu schützen.

„Am Wochenende können mehr als tausend Besucher kommen. An Wochentagen oder Wochentagen sind es etwa 250 bis 300 Besucher“, sagte er.

Videos ansehen“Anies Baswedans Boulevardproblem in Malang, das es schockiert
[Gambas:Video 20detik]
(mua/msl)