Haben Sie schöne Farben, das ist Rainbow Mountain in Peru

Fünf

Ein Spaziergang auf einem Regenbogen mag nur eine Fantasie sein, aber ein Reisender kann einen farbenfrohen Berg wie einen Regenbogen in Peru besuchen. Wie ist es?

Zitiert aus Reisen+Freizeit, Südamerika ist die Heimat vieler atemberaubender Naturlandschaften, von denen eine der Mount Pelangi ist. Der Hang, der viele Farben hat, ist auf Instagram so beliebt.

Dieser Regenbogenberg ist auch als Montana de Siete Colores bekannt, was Berg der sieben Farben bedeutet. Es befindet sich in den Anden, Region Cusco, Peru.

Laut HuffPo entstanden diese Farben aufgrund des Eises, das das Gebiet bedeckte. Wenn es zu tauen beginnt, vermischt sich das Wasser mit den Mineralien im Untergrund und färbt sie ein. Die roten Bereiche stammen von einer Mischung aus Rost, gelb von Eisensulfid, lila von oxidiertem Goethit oder Limotit und grün von Chlorit.

RegenbogenbergRegenbogenberg-Foto: (Getty Images)

Auch das Wetter macht in Rainbow Mountain einen großen Unterschied. Der Rat für Reisende ist, in den wärmeren Monaten zu kommen, wenn es weder regnet noch schneit. Da der Weg während der Regen- oder Schneezeit schwieriger zu erklimmen ist, wird die Farbe auch stumpfer.

In der Zwischenzeit ist die beste Zeit für einen Besuch morgens oder abends. Bei Sonnenaufgang oder vor Sonnenuntergang.

RegenbogenbergRegenbogenberg Foto: (doc. Rainbow Mountain Peru)

Das Management von Rainbow Mountain Peru rät Touristen auch, zwischen März und November oder von Juni bis August zu besuchen. Zu dieser Zeit könnte der Himmel bei solch angenehmem Wetter blau sein.

Dieser Berg liegt auf einer Höhe von 16.000 Fuß über dem Meeresspiegel. Ein Reisender sollte also viel Wasser mitnehmen, wenn er den Berg hinauf- und hinuntersteigt.

Videos ansehen „Das Aussehen der Bedingungen in Peru, nachdem es von dem 7,5-Meter-Erdbeben erschüttert wurde
[Gambas:Video 20detik]
(Elch/Weibchen)