In den Weltraum geflogen, fallen diese Kebabs sogar ins Meer

Jakarta

Ein Kebab-Restaurant-Besitzer in der Türkei versucht, einen Kebab in den Weltraum zu fliegen. Leider wurde dieses Vorhaben nicht verwirklicht, da der Döner tatsächlich ins Meer gestürzt ist.

Nicht nur Astronauten können in den Weltraum geflogen werden, heute versuchen viele Menschen, Lebensmittel zu fliegen. Wie ein türkischer Döner, der von der Erde weggeflogen wird.

Berichten zufolge interessante Technik (19/4) Yaşar Aydın, Besitzer eines Kebab-Restaurants in Adana, Südtürkei, versucht, seinen hausgemachten Kebab fliegen zu lassen. Er verließ sich auf mit Helium gefüllte Ballons, um die Kebabs in die Höhe zu tragen, in der Hoffnung, die Stratosphäre und den Weltraum zu durchbrechen.

Kebabs fliegen in den WeltraumKebab ins All geflogen Foto: interessante Technik

Yasar Aydin wurde von Albayrak unterstützt, einem Studenten der Luft- und Raumfahrttechnik, der die Ballons entwarf, um die Kebabs hoch zu tragen.

Kebab ist ein beliebtes Gericht aus Adana, das aus gehacktem Lamm besteht, das um ein Stahlrohr gewickelt ist. Dieser Kebab wird dann in eine spezielle Box gelegt, die aus starkem Material besteht, um den extremen Temperaturen am Himmel standzuhalten.

Die mit leckeren Kebabs gefüllte Kiste wird dann in einem Heliumballon geflogen, der mit einer Kamera und einem Ortungsgerät ausgestattet ist. Dieser Döner wurde am 12. April 2022 offiziell eingeführt, um mit dem Internationalen Tag der Raumfahrt zusammenzufallen. Dieser Tag wird in Erinnerung an den ersten Astronautenflug des sowjetischen Kosmonauten Juri Gagarin am 12. April 1961 begangen.

Als es gestartet wurde, wurde dieser Kebab von den Menschen, die diesen Flug miterlebten, mit Jubel begrüßt. Der Ballon mit diesem Kebab schaffte es, 3 Stunden lang zu fliegen und eine Höhe von 38 Kilometern über der Erdoberfläche zu erreichen.

Leider konnte dieser Ballon nicht weiter hoch fliegen und wurde stattdessen im Hatay-Meer in der Provinz Südtürkei fallen gelassen. Da es mit einem Ortungsgerät ausgestattet ist, gelang es Aydin und seinem Team, die Kiste mit diesem Döner zu finden.

Sie waren überrascht, weil einige der Kebabs bereits von den Fischen aufgefressen waren. Als Aydin sah, dass seine Mission, Kebabs in den Weltraum zu schicken, fehlschlug, lachte er nur, während er scherzhafte Kommentare machte.

Kebabs fliegen in den WeltraumKebab ins All geflogen Foto: interessante Technik

„Ich glaube, die Außerirdischen haben es zurückgeschickt, weil es zu viel Pfeffer hatte. Ich schicke das nächste Mal ein Gericht mit weniger Pfeffer“, scherzte er, nachdem er die Schachtel abgeholt hatte.

Obwohl er bei diesem ersten Versuch scheiterte, gab Aydin zu, dass er nicht aufgegeben hatte. Er plant, zurückzukehren, um Kebabs zu fliegen, bis sie es durch den Weltraum schaffen.

Wenn Sie sich immer noch auf Heliumballons verlassen, scheint es, dass Aydins Kebab niemals den Weltraum erreichen wird. Um in den Weltraum eindringen zu können, muss mindestens ein Objekt bis zu 100 Kilometer hoch und über die Karman-Linie geflogen werden, die die Grenze zwischen der Erdatmosphäre und dem Weltraum darstellt.

Videos ansehen „Macht hungrig: Iftar mit jordanischen Kebabs
[Gambas:Video 20detik]
(dvs/odi)