Neben Balmoral Castle gibt es hier einige schöne Orte in Schottland

Edinburgh

Während ihres Aufenthalts in Schottland besuchte Königin Elizabeth II. nicht nur Balmoral Castle. Hier sind einige der wunderschönen Orte, die die Königin besucht hat.

Balmoral Castle in Schottland ist die beliebteste Sommerresidenz von Queen Elizabeth II. Die verstorbene Königin verbrachte oft Zeit im Urlaub und entspannte sich in diesem Schloss.

Die Abenteuer der Königin in Schottland enden jedoch nicht bei Balmoral Castle und Edinburgh Castle. Ratu hat auch andere Orte besucht, die nicht weniger schön sind. Gemeldet von UK-MetroHier sind einige der bezaubernden Orte in der schottischen Bergregion, die die Königin besucht hat:

Crathie-Kirche

Crathie Kirk, wo Königin Elizabeth II. normalerweise während ihrer Sommerpause in Balmoral am Sonntagsgottesdienst teilnimmt.  (Foto von Jane Barlow/PA Images über Getty Images)Crathie-Kirche. Foto: PA Images über Getty Images/Jane Barlow – PA Images

Diese Kirche ist eine einfache, aber schöne Kirche im Dorf Crathie. Nächstes Dorf von Balmoral. In diesem Dorf interagiert Queen Elizabeth normalerweise mit Anwohnern und nimmt sogar mit ihnen an Gottesdiensten teil.

Die Kirche im neugotischen Stil ist auch der Ort, an dem die Familie der Königin am Sonntag nach dem Tod von Prinzessin Diana im Jahr 1997 Gottesdienste abhielt. Als ein regelmäßig besuchter Ort spendete die Königin damals eine Bibel, die mit dem königlichen Mantel geschmückt war von Waffen.

Ardverikie

Ardverikie Estate in SchottlandArdverikie Estate in Schottland. Foto: Jim Bain / Ardverikie

Es ist eine graue Villa, die oft in Filmen oder Fernsehserien vorkommt. Der graue Turm im Haupthaus des Ardverikie-Anwesens diente in The Crown sogar als Balmorals Schloss. Darüber hinaus war das Herrenhaus auch in dem Film Skyfall und der BBC-Serie Monarch of the Glen zu sehen.

Dieses Herrenhaus aus dem 19. Jahrhundert neben Loch Laggan ist nicht nur ein Drehort. Es kann aber auch von Touristen besucht werden. Touristen, die zu Besuch kommen, können in einem der sechs Cottages in der Nähe des Herrenhauses übernachten.

Die Cairngorms

Loch Morlich und Cairngorm Mountains, Cairngorms National Park in der Nähe von Aviemore, Badenoch und Strathspey, Schottland, Großbritannien.  (Foto: Sven-Erik Arndt/Arterra/Universal Images Group via Getty Images)Loch Morlich Lake und Cairngorm Mountains, Cairngorms National Park. Foto: Artera/Universal Images Group v/Arterra

Balmoral Estate liegt am Ufer des Flusses Dee im Cairngorms National Park. Der Cairngorm National Park ist der größte Nationalpark Englands.

Diese Gegend ist einer der Lieblingsorte von Queen Elizabeth. Wie Prinzessin Eugenie 2016 in dem Dokumentarfilm Our Queen at Ninety (Unsere Königin im Alter von 90) feststellte.

„Ich glaube, er mag die Highlands sehr“, sagte er.

Coyles von Muick

Coyles of Muick, im Tal von Glen Girnock, SchottlandCoyles of Muick, im Tal von Glen Girnock, Schottland Foto: Nigel Corby / The wood at Bovaglie in Glen Girnock

Eines der intimsten Fotos von Queen Elizabeth und Prinz Philip, das der König jemals geteilt hat, ist ein Porträt von ihnen, wie sie zusammen in den Coyles of Muick sitzen. Dies ist ein hügeliges, 600 Meter hohes Hügelgebiet im südöstlichen Teil von Balmoral.

Die Königin liebte diesen Ort so sehr, dass sie einen ihrer Corgis „Muick“ nannte.

Schloss Glamis

Glamis Castle in Angus, Schottland.  Glamis Castle war das Elternhaus der Königinmutter Elizabeth Bowes-Lyon.Schloss Glamis. Foto: Getty Images/Christophe Boisvieux

Glamis Castle liegt etwas außerhalb des Highlands-Gebiets, genauer gesagt in der Nähe des Forfar-Gebiets. Das Schloss wie eine Festung im Märchen ist der Wohnsitz der Familie der Mutter von Queen Elizabeth II.

In der Vergangenheit wurde Queen Elizabeth oft von ihrer Mutter und ihrer Schwester, Prinzessin Margaret, zu diesem Schloss gebracht.

Videos ansehen“Premiere der königlichen Familie in Balmoral nach der Abreise von Königin Elizabeth
[Gambas:Video 20detik]
(ysn/ddn)