Nicht die Niederlande, das ist ein bunter Windmühlengarten in Karawang


Karawang

Auf einem 1 Hektar großen Grundstück im Besitz von Perum Jasa Tirta (PJT) verfügt das Touristenziel Marigold Garden in Karawang über 13.000 Windmühlen Instagramfähig.

Im Dorf Tamelang, Distrikt Purwasari, Regency Karawang, hatte einer der Bewohner, Heri Dinata, eine verrückte Idee, indem er 13.000 Windmühlen auf einer ehemaligen Gemüseplantage präsentierte.

Moment gebraucht Für den Besuch ist die Eintrittskarte auf einen Tagessatz von 15.000 festgelegt. Danach werden die Besucher sofort mit interessanten Objekten verwöhnt, von denen eines verschiedene Aktivitäten für Kinder zum Spielen bietet.

Nicht nur das, Marigold Garden, ein künstliches Touristenziel, verwöhnt Selfie-Liebhaber mit verschiedenen Spots Instagramfähig. Kang Uyung (32), Marigold Garden Manager, sagte, dass es viele Stellen gibt Instagramfähig die die Besucher verwöhnen.

„Es gibt Windmühlen-Tunnelplätze, Barbie-Häuser, Piers, therapeutische Fischplätze, Windmühlengärten, riesige Windmühlenplätze und einen Bildungspark zum Spielen“, sagte er, als er sich am Samstag (4.2.2022) vor Ort traf.

Ringelblumengarten KarawangRingelblumengarten Karawang (Yuda Febrian Silitonga/detikTravel)

Er sagte, dieses künstliche Ausflugsziel sei eigentlich im September 2020 angelegt worden, habe aber ein Gemüsegartenkonzept.

„In der Vergangenheit war Marigold Garden eigentlich ein Gemüsegarten, der im September 2020 von Pak Heri Dinata für die Tourismuserziehung angelegt wurde, aber wegen der Pandemie konnte der Gemüsegarten schließlich nicht überleben und dann kam Pak Heri auf die Idee für diese Windmühle, a insgesamt 13.000“, sagte er.

Aus der Idee einer Windmühle kamen neugierige Bewohner, um Selfies zwischen den Tausenden von Windmühlen zu genießen.

„Als es in einen Windmühlenpark umgewandelt wurde, kamen die ersten Besucher und die Resonanz war gut“, sagte er.

Was das Land betrifft, so befindet sich Marigold Garden auf einem Grundstück von PJT mit einer Fläche von 1 Hektar.

„Wir haben das Land tatsächlich von PJT genutzt und eine Genehmigung erhalten, es als künstliches Touristenziel zu verwalten“, erklärte er.

Darüber hinaus kann Marigold Garden durch die Umsetzung von Gesundheitsprotokollen eine maximale Kapazität von 2.000 Besuchern aufnehmen.

„Es kann also bis zu 2.000 Menschen aufnehmen, und wir wenden immer noch Gesundheitsprotokolle an, weil dies die Pflicht der Tourismusmanager ist“, sagte er.

Nächste: Einrichtungen und Öffnungszeiten während des Ramadan


Videos ansehen „Aufgeregte Frauen in Karawang verbrennen die rot-weiße Fahne
[Gambas:Video 20detik]