Spaß in Zentral-Jakarta, wohin gehen?

Jakarta

Während des Wartens auf die Iftar-Zeit gibt es viele Aktivitäten, die ein Reisender unternehmen kann. Angefangen beim Besuch von Instagram-würdigen Orten bis hin zum Kauf von Takjil-Snacks.

Normalerweise verbringen die Menschen den Nachmittag damit, gemütlich spazieren zu gehen, während sie auf die Zeit warten, das Fasten zu brechen.

Nun, für Reisende, die in Zentral-abhängen möchten, hier sind die Empfehlungen:

1. JPO „Pinisi-Schiff“

JPO Pinisi ist ein neuer Ort, der mit Touristen überfüllt ist. Der instagramable Ort ist so interessant zu besuchen.

Die People's Crossing Bridge (JPO) an der Jalan Sudirman, Central Jakarta, mit dem Thema Pinisi Ship ist eine neue Ikone in DKI Jakarta.  Nicht nur Fußgänger, auch Radfahrer drängen heute Morgen auf das JPO-GeländeDie People’s Crossing Bridge (JPO) an der Jalan Sudirman, Central Jakarta, mit dem Thema Pinisi Ship ist eine neue Ikone in DKI Jakarta. Nicht nur Fußgänger, auch Radfahrer bevölkerten heute Morgen das JPO-Gelände. Foto: Die People’s Crossing Bridge (JPO) an der Jalan Sudirman, Zentral-Jakarta, mit dem Thema, dass das Pinisi-Schiff zu einer neuen Ikone in DKI geworden ist. Nicht nur Fußgänger, auch Radfahrer drängen heute Morgen auf das JPO-Gelände

Dieser Ort kann auch ein Reisender sein, um Fotos zu machen, während er darauf wartet, dass die Zeit anbricht. Um genau zu sein, befindet sich diese Brücke auf Jalan Sudirman, Karet, Central Jakarta.

Die Brücke, die erst im März letzten Jahres eingeweiht wurde, wurde tatsächlich für Überquerungseinrichtungen gebaut und bietet der Öffentlichkeit ein Erlebnis, wenn sie die Stadt sehen. Waren Sie schon einmal in JPO Pinisi?

2. Benhil-Markt

Benhils Takjil-Markt bleibt die Primadonna der Einwohner von Jakarta.Benhils Takjil-Markt bleibt die Primadonna der Einwohner von Jakarta. Foto: detikFood/Yenny Mustika Sari

Benhil Market oder Bendungan Hilir ist normalerweise ein Ziel für Ngabuburit-Reisende. Der Grund ist, dass viele Takjil-Snacks so verlockend sind, sie zu kaufen.

Diverse Speisen und Getränke werden vom Verkäufer angeboten. Angefangen von einer Vielzahl von frittierten Speisen, Kompotten, Kuchen bis hin zu schweren Speisen wie Sate Padang bis hin zu Kapau-Reis.

Dieser Markt befindet sich genau in der Jalan Bendungan Hilir, Bendungan Hilir Village, Tanah Abang District, Central Jakarta.

3. Istiqlal-Moschee

Gemeindemitglieder der Istiqlal-Moschee warten auf die Iftar-Zeit, Sonntag (4.3.2022).Gemeindemitglieder der Istiqlal-Moschee warten auf die Iftar-Zeit, Sonntag (4.3.2022). Foto: Gemeindemitglieder der Istiqlal-Moschee warten auf die Iftar-Zeit. (Karin/detikcom)

Die größte Moschee Südostasiens kann auch ein Ort zum Verweilen sein. Es gibt sogar einige Einwanderer von außerhalb Jakartas.

Reisende können religiös reisen oder auf die Zeit des Fastenbrechens warten, indem sie den Koran lesen. Die Moschee hat nach ihrer Abschaffung im vergangenen Jahr auch gemeinsame Iftar-Aktivitäten für die Öffentlichkeit eröffnet.

Nun, nach dem Fastenbrechen kann der Reisende in dieser Moschee die Maghrib-, Isha- und Tarawih-Gebete verrichten. Lust auf Spaß in der Istiqlal-Moschee?

4. Menteng-Park

Eine Reihe von Kindern spielt am Donnerstag (27.12.2019) am Menteng Park-Brunnen im Zentrum von Jakarta.  Diese Kinder sollen die Schulferien füllen.Eine Reihe von Kindern spielt am Donnerstag (27.12.2019) am Menteng Park-Brunnen im Zentrum von Jakarta. Diese Kinder sollen die Schulferien füllen. Foto: Lamhot Aritonang

Der Menteng Park kann auch ein Ort zum Entspannen am Nachmittag sein. Dieses Ziel liegt mitten in der Stadt und ist eine schöne Lage zwischen Hochhäusern.

Es gibt verschiedene Arten von Pflanzen und Bäumen mit einer solchen Anordnung. Für den Reisenden, der abhängen möchte, gibt es auch hier viele Straßenhändler, die Iftar-Mahlzeiten anbieten.

5. Suropati-Park

Zwei Besucher lesen am Samstag (01.08.2022) ein Buch in der Minibibliothek Taman Suropati, Jakarta.  wird von den Vereinten Nationen von 49 anderen Städten der Welt, die Mitglieder des Creative City Network des weltweiten Creative City Network oder des „UNESCO Creative City Network in 2021“ sind, zur „City of Literature“ oder World’s City of Literature ernannt Bildungs- und Kulturorganisation (UNESCO).  ZWISCHEN FOTOS/M Risyal Hidayat/rwa.Zwei Besucher lesen am Samstag (01.08.2022) ein Buch in der Minibibliothek Taman Suropati, Jakarta. wird von den Vereinten Nationen von 49 anderen Städten der Welt, die Mitglieder des Creative City Network des weltweiten Creative City Network oder des „UNESCO Creative City Network in 2021“ sind, zur „City of Literature“ oder World’s City of Literature ernannt Bildungs- und Kulturorganisation (UNESCO). ZWISCHEN FOTOS/M Risyal Hidayat/rwa. Foto: ANTARA FOTO/M RISYAL HIDAYAT

Noch in der Gegend von Menteng kann ein Reisender einen anderen Stadtpark finden, nämlich den Suropati Park. Dieser Ort kann auch ein geeigneter Ort für Ngabuburit sein.

Der schattige Baumgarten lässt einen Reisenden sich lange wie zu Hause fühlen. Einzigartig in diesem Park gibt es auch eine Mini-Bibliothek mit einer Sammlung literarischer Bücher. Während der Reisende auf die Zeit des Fastenbrechens wartet, kann er sich entspannen, während er ein Buch liest.

Videos ansehen „Nach 2 Jahren Abwesenheit wird der Bedug-Markt von der Stadtverwaltung von Jambi wiedereröffnet
[Gambas:Video 20detik]
(Elch/Weibchen)